Kalorienverbrauch beim Sex: Fakten & Zahlen

Sie haben es vielleicht schon gehört: Beim Sex verbrennt man Kalorien. Aber wie viele Kalorien werden tatsächlich beim Liebesspiel verbrannt? Eine Studie der Universität Québec liefert interessante Fakten und Zahlen dazu.

Laut der Studie haben Forscher 21 heterosexuelle Paare untersucht, um den Kalorienverbrauch beim Sex zu erforschen. Die Ergebnisse zeigen, dass Männer durchschnittlich 101 Kalorien und Frauen 69,1 Kalorien pro Sexsession verbrennen. Das entspricht einem Kalorienverbrauch von 4,2 Kalorien pro Minute für Männer und 3,1 Kalorien pro Minute für Frauen.

Obwohl Sex einige Kalorien verbrennen kann, reicht der Kalorienverbrauch allein nicht aus, um signifikant abzunehmen. Sportliche Aktivitäten wie HIIT-Workouts bieten wesentlich effektivere Möglichkeiten, um Kalorien zu verbrennen.

Im nächsten Abschnitt werden wir uns genauer damit beschäftigen, wie viele Kalorien ein Orgasmus verbrennt und wie Sex als Ergänzung zum Workout genutzt werden kann.

Wie viele Kalorien verbrennt ein Orgasmus?

Ein Orgasmus allein kann überraschend viele Kalorien verbrennen. Laut einer Studie verbrennt ein Orgasmus etwa 200 Kalorien, abhängig von Stellung, Körpergewicht und Intensität. Multiple Orgasmen können sogar bis zu 300 Kalorien verbrennen. Wenn der Orgasmus mit Sex kombiniert wird, steigt der Kalorienverbrauch noch weiter. Frauen verbrennen während einer 24-minütigen Sexsession etwa 69 Kalorien, während Männer etwa 101 Kalorien verbrennen. Es ist jedoch wichtig anzumerken, dass individuelle Unterschiede und die Intensität des Geschlechtsverkehrs den Kalorienverbrauch beeinflussen können.

Sex als Ergänzung zum Workout

Obwohl der Kalorienverbrauch beim Sex nicht ausreicht, um allein abzunehmen, kann er dennoch als Ergänzung zu einem Workout dienen. Durch die zusätzliche körperliche Aktivität beim Sex können einige Kalorien verbrannt werden. Es ist wichtig, Sex als eine Form der körperlichen Betätigung zu betrachten und es mit anderen sportlichen Aktivitäten zu kombinieren. Ein gesundes Sexleben kann auch Stress abbauen, gut für Herz und Kreislauf sein und nachweislich das Glücksempfinden steigern.

Sexuelle Fitness und Kalorienverbrauch

Sex kann tatsächlich eine Form körperlicher Aktivität sein, die den Kalorienverbrauch erhöht. Beim Sex werden verschiedene Muskelgruppen beansprucht, der Herzschlag beschleunigt sich und die Atmung wird intensiver. Je nach Intensität und Dauer des Geschlechtsverkehrs können zwischen 100 und 300 Kalorien verbrannt werden.

Allerdings ist es wichtig zu beachten, dass der Kalorienverbrauch beim Sex von verschiedenen Faktoren abhängt, darunter die gewählte Sexstellung, das Körpergewicht der Partner und die Intensität des Akts. Ein intensiveres und längeres Liebesspiel führt in der Regel zu einem höheren Kalorienverbrauch.

Um Sex effektiv in ein Workout zu integrieren, können Paare unterschiedliche Positionen und Bewegungsabläufe ausprobieren, um verschiedene Muskelgruppen zu trainieren. Beispielsweise können bestimmte Sexstellungen wie der Hündchenstil, die Brücke oder der Scherenakt zusätzliche Anforderungen an die Kraft und Ausdauer stellen.

See also  Kalorienverbrauch Joggen – So Verbrennst Du Mehr!

Sex als Fitnessübung

Für manche Menschen kann Sex auch als eine Form des Workouts oder der körperlichen Betätigung angesehen werden. Einige Personen betrachten Sex als ihre persönliche Sportart und investieren Zeit und Energie, um ihre sexuelle Fitness zu verbessern. Dabei kann Sex als Ganzkörpertraining betrachtet werden, das verschiedene Aspekte der körperlichen Fitness anspricht, wie Kraft, Ausdauer und Flexibilität.

Um Sex als Sport auszuüben, können Paare bestimmte Ziele setzen und sich auf die Verbesserung ihrer sexuellen Fitness konzentrieren. Regelmäßige Bewegung, Dehnübungen und das Experimentieren mit neuen Positionen können dabei helfen, die sexuelle Fitness zu steigern.

Die besten Stellungen für den Kalorienverbrauch

Unterschiedliche Sexstellungen können den Kalorienverbrauch beeinflussen. Laut einer Liste von meinefitness.net verbrennen bestimmte Stellungen mehr Kalorien als andere. Je nach Stellung werden verschiedene Muskelgruppen beansprucht und trainiert. Einige der Stellungen, bei denen Frauen die meisten Kalorien verbrennen, sind Shivas Tanz, Parvatis Tanz und das fliegende Entenpaar. Der Kalorienverbrauch pro 10 Minuten variiert je nach Stellung und beträgt zwischen 34,99 kcal und 43,96 kcal.

Sexstellung Kalorienverbrauch pro 10 Minuten (kcal)
Shivas Tanz 43,96
Parvatis Tanz 43,65
Fliegendes Entenpaar 42,89
Kamelreiten 41,54
Schiffbruch 38,56
Feuerball 38,02
Schlitten 37,29
Papayasalat 34,99

Sex zur Formbildung der Figur

Laut dem Sexualmediziner Dr. med. Axel-Jürg Potempa kann Sex tatsächlich zur Formbildung der Figur beitragen. Bestimmte Stellungen trainieren nicht nur den Beckenboden, sondern auch die Muskulatur des gesamten Körpers. Die Stellungen, bei denen die Beckenbodenmuskulatur und die Muskeln des ganzen Körpers angespannt und trainiert werden, sind besonders effektiv. Beim Geschlechtsverkehr können insgesamt über 300 Kilokalorien verbrannt werden, abhängig von Stellung, Ausdauer und dem Vorhandensein eines Orgasmus.

Es gibt verschiedene Sexstellungen, die besonders dazu beitragen können, die Figur zu formen. Hier sind einige Beispiele:

  • Klassischer Missionar: Diese Stellung beansprucht die Beckenbodenmuskulatur und aktiviert die Bauchmuskeln. Zusätzlich werden die Oberschenkel- und Gesäßmuskeln trainiert.
  • Doggy-Style: Diese Stellung erfordert Kraft und Ausdauer. Die Muskulatur des gesamten Körpers wird beansprucht, insbesondere die Beine, der Po und die Arme, während man sich abstützt und bewegt.
  • Reiterstellung: Bei dieser Stellung werden die Bauchmuskeln aktiviert, da man sich aktiv bewegen und das Gewicht des Partners tragen muss.

Durch die Anspannung und Bewegung in diesen Stellungen werden nicht nur Kalorien verbrannt, sondern auch Muskeln aufgebaut und gestärkt. Die regelmäßige Ausübung von Sex kann somit dazu führen, dass die Figur formvoller und straffer wird.

Es ist wichtig zu beachten, dass der Kalorienverbrauch und die körperliche Wirkung von Sex von Person zu Person unterschiedlich sein können. Die Intensität, Ausdauer und regelmäßige Aktivität spielen eine Rolle bei den Ergebnissen. Außerdem sollte der Fokus beim Sex nicht nur auf der körperlichen Formbildung liegen, sondern auch auf dem gegenseitigen Vergnügen, der Intimität und der Zufriedenheit.

See also  Walken Kalorienverbrauch: Tipps & Fakten

Dinge, auf die man beim Sex achten sollte

Beim Sex sollten neben dem Kalorienverbrauch auch der Spaß und das Wohlbefinden im Vordergrund stehen. Akrobatische Stellungen, die viele Kalorien verbrennen, können anstrengend sein und den Fokus vom eigentlichen Genuss ablenken. Es ist wichtig, dass beide Partner ihre bevorzugten Stellungen herausfinden und dass der Sex regelmäßig stattfindet, um die Figur zu trainieren. Der Spaß und die Zufriedenheit sollten immer im Mittelpunkt stehen.

Dinge, auf die man beim Sex achten sollte

  • Den Spaß und das Wohlbefinden priorisieren
  • Nicht ausschließlich auf den Kalorienverbrauch fokussieren
  • Akrobatische Stellungen können anstrengend sein und den Genuss beeinträchtigen
  • Beide Partner sollten ihre bevorzugten Stellungen herausfinden
  • Sex regelmäßig ausüben, um die Figur zu trainieren

Kalorienverbrauch beim vorgetäuschten Orgasmus

Ein vorgetäuschter Orgasmus kann laut der britischen Allgemeinmedizinerin Dr. Carol Cooper bis zu 2000 Kalorien verbrennen, abhängig von der Schauspielintensität. Dies liegt daran, dass bestimmte Muskeln bewusst angespannt werden. Allerdings sollte der Fokus nicht darauf liegen, einen Orgasmus vorzutäuschen, sondern eher auf dem Spaß und der Zufriedenheit beim Sex.

Individualität des Kalorienverbrauchs

Der Kalorienverbrauch beim Sex ist von Person zu Person unterschiedlich und hängt von verschiedenen Faktoren ab. Neben der gewählten Sexstellung und der Intensität des Geschlechtsverkehrs spielen auch das Vorspiel und ein möglicher Orgasmus eine Rolle. Daher kann der Kalorienverbrauch beim Sex zwischen 200 und 400 Kalorien liegen. In nur 24 Minuten können je nach Geschlecht und Intensität erhebliche Kalorien verbrannt werden.

Es ist wichtig, zu beachten, dass der Kalorienverbrauch beim Sex allein nicht ausreicht, um signifikant abzunehmen. Andere sportliche Aktivitäten und eine ausgewogene Ernährung sind ebenfalls wichtige Faktoren für ein gesundes Gewichtsmanagement.

Eine Studie der Universität Québec fand heraus, dass Männer durchschnittlich 101 Kalorien und Frauen 69,1 Kalorien beim Liebesspiel verbrennen. Der Kalorienverbrauch pro Minute beträgt somit etwa 4,2 Kalorien für Männer und 3,1 Kalorien für Frauen.

Um zu verdeutlichen, wie der Kalorienverbrauch beim Sex variieren kann, hier eine Tabelle mit verschiedenen Sexpositionen und dem geschätzten Kalorienverbrauch pro 10 Minuten:

Sexstellung Kalorienverbrauch pro 10 Minuten
Shivas Tanz 43,96 kcal
Parvatis Tanz 42,56 kcal
Das fliegende Entenpaar 39,02 kcal
Der Schmetterling 34,99 kcal

Fazit

Der Kalorienverbrauch beim Sex ist zwar vorhanden, reicht jedoch nicht aus, um signifikant abzunehmen. Sex kann jedoch als Ergänzung zu einem Workout dienen, da er zusätzliche körperliche Aktivität bietet. Es ist wichtig, Sex als eine Form der Bewegung und körperlichen Betätigung zu betrachten und es mit anderen sportlichen Aktivitäten zu kombinieren. Der Kalorienverbrauch beim Sex ist individuell und kann von Person zu Person unterschiedlich sein.

See also  Kalorienverbrauch beim Rudern – Effektiv Abnehmen

FAQ

Wie viele Kalorien verbrennt ein Orgasmus?

Ein Orgasmus allein kann etwa 200 Kalorien verbrennen, abhängig von Stellung, Körpergewicht und Intensität. Bei multiple Orgasmen können sogar bis zu 300 Kalorien verbrannt werden. Wenn der Orgasmus mit Sex kombiniert wird, steigt der Kalorienverbrauch weiter.

Kann Sex als Ergänzung zum Workout dienen?

Ja, durch die zusätzliche körperliche Aktivität beim Sex können einige Kalorien verbrannt werden. Es ist wichtig, Sex als eine Form der Bewegung und körperlichen Betätigung zu betrachten und es mit anderen sportlichen Aktivitäten zu kombinieren.

Welche Stellungen verbrennen die meisten Kalorien?

Je nach Stellung werden verschiedene Muskelgruppen beansprucht und trainiert. Einige der Stellungen, bei denen Frauen die meisten Kalorien verbrennen, sind Shivas Tanz, Parvatis Tanz und das fliegende Entenpaar.

Kann Sex zur Formbildung der Figur beitragen?

Ja, bestimmte Stellungen trainieren nicht nur den Beckenboden, sondern auch die Muskulatur des gesamten Körpers. Beim Geschlechtsverkehr können insgesamt über 300 Kilokalorien verbrannt werden, abhängig von Stellung, Ausdauer und dem Vorhandensein eines Orgasmus.

Auf welche Dinge sollte man beim Sex achten?

Beim Sex sollten neben dem Kalorienverbrauch auch der Spaß und das Wohlbefinden im Vordergrund stehen. Akrobatische Stellungen, die viele Kalorien verbrennen, können anstrengend sein und den Fokus vom eigentlichen Genuss ablenken. Der Spaß und die Zufriedenheit sollten immer im Mittelpunkt stehen.

Wie viele Kalorien verbrennt ein vorgetäuschter Orgasmus?

Ein vorgetäuschter Orgasmus kann bis zu 2000 Kalorien verbrennen, abhängig von der Schauspielintensität. Es ist jedoch wichtig, dass der Fokus nicht darauf liegt, einen Orgasmus vorzutäuschen, sondern eher auf dem Spaß und der Zufriedenheit beim Sex.

Ist der Kalorienverbrauch beim Sex individuell?

Ja, der Kalorienverbrauch beim Sex kann von Person zu Person variieren. Neben Stellung und Intensität spielen auch das Vorspiel und ein möglicher Orgasmus eine Rolle. Der Kalorienverbrauch kann zwischen 200 und 400 Kalorien betragen, abhängig vom Geschlecht und der Intensität, in nur 24 Minuten.

Kann man durch Sex signifikant abnehmen?

Der Kalorienverbrauch beim Sex reicht allein nicht aus, um signifikant abzunehmen. Sex kann jedoch als Ergänzung zu einem Workout dienen, da er zusätzliche körperliche Aktivität bietet. Es ist wichtig, Sex als eine Form der Bewegung und körperlichen Betätigung zu betrachten und es mit anderen sportlichen Aktivitäten zu kombinieren.

Wie lautet das Fazit zum Kalorienverbrauch beim Sex?

Der Kalorienverbrauch beim Sex ist individuell und kann von Person zu Person unterschiedlich sein. Es reicht allein nicht aus, um signifikant abzunehmen, kann aber als Ergänzung zu einem Workout dienen. Sex sollte immer Spaß machen und das Wohlbefinden steigern.

Quellenverweise